Wintzheimer: „Für einen jungen Spieler ist es ein guter Schritt jetzt zum HSV zu wechseln!“

Der HSV steckt im Umbruch, im Verjüngungsprozess. Gerade zu richtig die Verpflichtung des 19-Jährigen Angreifers Manuel Wintzheimer aus der A-Jugend des großen FC Bayern München.
Hamburg, Mittwoch morgen: Ein bisschen schüchtern und etwas müde steht Manuel Wintzheimer in seiner ersten Presserunde beim HSV vor den  Journalisten Rede und Antwort. Auf die Frage warum er München verlassen hat, antwortete er, dass es für einen jungen Spieler wichtig sei, sich im Training anbieten zu können und in der Saison, auch wenn es nur Kurzeinsätze sind, so viel wie möglich spielen kann. Die Gespräche mit den Verantwortlichen seien sehr gut gewesen. Der erste Kontakt zwischen Wintzheimer und dem HSV gab es bereits Anfang März. Die Spiele der letzten Saison unter Trainer Christian Titz haben ihm beim Zuschauen sehr viel Spaß gemacht und seine Entscheidung erleichtert.  Knapp 800 km trennen Wintzheimer jetzt von seiner alten Heimat München. Doch für ihn kein Problem. „Das Team hat mich toll aufgenommen. Man kann von jedem Spieler lernen. Der Austausch untereinander ist sehr wichtig. Mir gefällt das Umfeld sehr gut: Tolle Trainingsplätze, schönes Stadion, die Fans hier sind super. Was andere reinreden, ist egal.“ – Die Wohlfühlatmosphäre ist also schon mal geschaffen worden.

Doch wer ist eigentlich Manuel Wintzheimer?

Manuel Wintzheimer wurde am 10.01.1999 in Arnstein, bei Schweinfurt geboren. Beim 1. FC Arnstein schnürte er das erste Mal die Fußballschuhe. Im Jugendbereich machte er  seine ersten Schritte beim FC Schweinfurt. 2013 wurde dann Greuther Fürth auf ihn aufmerksam und holte ihn in seine Jugend. Ein knappes Jahr später klopfte in Fürth dann der FC Bayern an. Wintzheimer wechselte in die U16. Spielte auch die weiteren Jugendmannschaften. In der letzten Saison erzielter er insgesamt in 39 Pflichtspielen 36 Tore. 26 Tore schoss er in 26 A-Junioren-Bundesligaspielen, spielte eine Top-Saison. Jetzt kommt also der nächste Schritt für den 19-Jährigen und der heißt: Profi-Spieler beim HSV werden!

Das Image des HSV hat sich gewandelt

Junge und talentierte Spieler statt großer Namen und teurer Verträge! Junge Spieler wechseln zu uns, weil sie in Hamburg die Möglichkeit sehen, sich weiterzuentwickeln und spielen zu können. Genau das ist der richtige Weg, den der HSV nun einschlägt. Dies zeigen auch die Verpflichtungen von Khaled Narey und David Bates, sowie die Vertragsverlängerungen von den Talenten Josha Vagnoman, Moritz Behrens oder auch Moritz-Broni Kwarteng. Der HSV ist endlich wieder ein attraktiver Club für junge Spieler.  So muss der neue Hamburger Weg weitergehen!

Haliliovic vor Wechsel zu AC Mailand

Wie groß wurde im Sommer noch die Verpflichtung des „kroatischen Mini-Messi“ noch beim HSV gefeiert. Hohe Erwartungen bei den Fans. Erwartungen, die Diva Halilovic nicht erfüllen. In der Winterpause 2017 folgte dann die Leihe zum spanischen Verein UD Las Palmas. So richtig durchsetzen konnte er sich aber auch dort nicht. Magere 2 Tore in 20 Pflichtspielen stehen auf dem Konto. Die Leihe ist vorbei. Halilovic stand aber beim Trainingsstart letzte Woche nicht mit seinen Noch-Mannschaftskollegen auf dem Platz.  Die Devise klar – Sonderurlaub bis zum 02.07., um sich einen neuen Verein suchen zu können. Nun soll es wohl die Flucht nach Italien sein. Der AC Mailand möchte ihn gerne verpflichten. Er soll einen Dreijahresvertrag unterschreiben. Die letzten Ablösemodalitäten zwischen den Clubs müssen noch geklärt.  Dann ist das Missverständnis HSV und Halilovic auch endlich beendet.

Für alle Trainingskiebitze: Morgen findet vor dem Testspiel gegen den Büdelsdorfer TSV um 10 Uhr noch eine öffentliche Trainingseinheit statt.  Um 18:30 Uhr ist  dann Anstoß. HSVtv wird das Spiel übertragen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s