Eine Woche voller Entscheidungen?

Seit nun mehr 10 Tagen ist die Saison 2017/2018 für den HSV beendet. Doch die Planungen für die erste Zweitliga-Saison laufen auf Hochtouren. Die nächsten Entscheidungen stehen an.

Die aktuellste Entscheidung ist wohl gefallen. Sie heißt Luca Waldschmidt. Waldschmidt zieht seine Ausstiegsklausel in Höhe von 5 Millionen Euro und wird nach „Bild“-Informationen zum Bundesligisten SC Freiburg wechseln. Unter unserem Trainer Christian Titz hatte Luca ja immer wieder Startelfeinsätze und hat wirklich gezeigt, was er kann. Ich kann seine Entscheidung zwar verstehen, finde es aber trotzdem schade, weil ein junger Spieler, der hier in Hamburg gerade im Aufwind war und für mich eigentlich zum festen Stamm für die zweite Liga zählte, nun den HSV verlässt. Uns HSVern wird Luca Waldschmidt, aber immer in bester Erinnerung bleiben – schließlich war er es, der uns am letzten Spieltag 2017 gegen den Vfl Wolfsburg zum Klassenerhalt schoss und ich das erste Mal einen Platzsturm erlebt habe 🙂 .

Das leidige Thema Sportvorstandsuche geht weiter – eine Entscheidung wird wohl am Wochenende fallen.

Nachdem eigentlich schon viele, inklusive mir davon überzeugt waren, dass Ralf Becker, 47 Jahre alt, von Holstein Kiel die Nachfolge von Jens Todt antreten soll, kursiert seit Montag ein neuer Name durch die Medien. Markus Krösche, 37 Jahre alt, vom SC Paderborn, soll angeblich wie Becker sein Konzept im Volkspark vorgestellt haben und zum engeren Kanditatenkreis zählen. Krösche besitzt allerdings noch einen gültigen Vertrag bis 2022 in Paderborn und meiner Meinung nach wird Paderborns Boss Finke, nachdem Aufstieg in die zweite Liga, seinen Sportmanager nicht einfach so gehen lassen. Nach Kicker-Infos ist Krösche auch nur deswegen noch im Rennen, weil das Zünglein an der Waage wohl Bernhard Peters sei. Peters hatte seine Ambitionen, Sportvorstand zu werden, ja vor dem letzten Bundesliga-Spieltag öffentlich bekannt, Kiels Manager hat allerdings Zweifel, ob eine Zusammenarbeit möglich sei, wenn Bernhard Peters wieder zurück in den HSV-Campus muss und er Beckers untergeordnet ist. – Puuuh… ist das alles kompliziert – angeblich will Hoffmann ja auch nicht nur Aufsichsratsvorsitzender sein, sondern sich auch um den Posten des Vorstandsvorsitzenden bemühen. Ich hoffe, dass alle Beteilgten am Wochenende eine sehr gute Entscheidung für den HSV treffen, denn nur um das Gesamtwohl dieses Vereins geht es. Es muss nur um den Verein, um unseren HSV, den wir alle tief im Herzen haben, gehen und nicht darum wer hat wie viel Macht. Alle, sei es Aufsichtrat, Vorstand, Trainer, Spieler, Physios, Mannschaftsärzte, Teammanager, das Social-Media Team, das Marketing, müssen alles für den Verein geben, damit der Wiederaufstieg möglichst schnell gelingt, und der Verein wieder Eins wird.

Nach dem letzten Spieltag hat unser „Papa“ noch gesagt, dass er sich vorstellen könne, beim HSV zu bleiben. Nun trudeln die ersten Angebote ein. PAOK Thesalonikki und der russische Club FK Krasnodar sind wohl an Papa dran. Jeder weiß, dass unser Grieche auf PAOK steht. Deshalb glaube ich, dass er wohl bei einer passenden Ablösesumme in die Heimat wechseln wird. Auch hier wird die kommenden Tage eine Entscheidung gefällt.

Urlaubszeit bei den Profis – heute Lewis Holtby

Ich habe mir überlegt, dass ich nun während der Sommerpause eine kleine Reihe zum Thema Urlaub bei den Profis starte. Wer ist wo, was wird in den sozialen Medien gepostet.

Unsere Nummer 8 Lewis Holtby lässt es sich zurzeit in Dubai gut gehen. Über seinen Instagram-Account @Lewis.Holtby.8 zeigt er uns einige Einblicke aus dem Urlaub. Was auffällt, jeden Morgen gibt es eine Story aus dem Gym. Training statt Faullenzen, da will wohl jemand fit für die neue Saison sein und weiter durchstarten. Fleißig fleißig der Gute. Seit einiger Zeit isst Lewis vegan. Der „Vegan-Lifestyle“ darf natürlich auch im Urlaub nicht fehlen. Leckere Smoothies aus Kokosnüssen trinken hat schon was :-). Respekt an ihn, dass er vegan lebt, ich finde es echt beeindruckend!!! In seinem Urlaub wird Lewis sich bestimmt auch Gedanken zu seiner Zukunft beim HSV machen. Ich hoffe er bleibt, auch wenn er auf Geld verzichten muss. Dass Christian Titz Trainer bleibt, ist auf jeden Fall schon mal ein gutes Argument. Ich kann mir auch vorstellen, dass er als Leader vorangehen wird und die Mannschaft so mit sich reißen kann. Er trägt die Raute einfach im Herzen, das hat man die letzten Spiele noch mal richtig gemerkt. Er ist mit uns durch die Scheiße gegangen. Zeit, dass er mit uns durch bessere Zeiten geht. So Lewis, ich wünsch dir noch erholsame Tage und triff eine gute Entscheidung!

So das war es erstmal von mir! Wenn der Blog dir gefallen hat, hinterlass doch schwarz-weiß-blaue Grüße!

P.S was ich noch wärmstens jeden HSVer ans Herz legen kann ist das NDR 2 Spezial – Die Reportage: Ende eines Mythos. Der HSV steigt ab. In der NDR Mediathek könnt ihr euch die emotionale aber auch wirklich gut recherchierte Reportage anhören. Es lohnt sich!

Ein Kommentar zu „Eine Woche voller Entscheidungen?

  1. Die nächsten Tage und Wochen wird es mit Sicherheit einige Personalentscheidungen geben. Wer wird Vorstandsvorsitzender? Bleibt Bernd Hoffmann Aufsichtsratsvorsitzender? Wer übernimmt den Posten des Sportdirektors? Die Trainerentscheidung war bereits vor der Saison gefallen; dass man Trainer Christian Titz halten konnte ist eine Hoffnung auf den weiter mutig und teilweise stark zusammenspielenden Fußball, den unser Hamburger SV in der Schlussphase 2017/2018 gezeigt hat.
    Wichtig wird es auch sein, sich von einigen (gestandenen) Spielern zu trennen, auch und besonders aus finanzieller Sicht ist unser Lieblingsverein angeschlagen. Deshalb rechne und hoffe ich, dass noch Bewegung auf dem Transfermarkt kommt.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s